Teleskope und Fernrohre fuer Sternfreunde und Hobby-Astronomen
Top

CeBIT: Bad Honnefer Unternehmer gewinnt den Innovationspreis-IT 2010

März 6, 2010 von admin 

Das Jobportal des Bad Honnefer Unternehmers Mathias Leven, Aushilfe-Direkt.de, hat den Innovationspreis-IT 2010 in der Kategorie „Human Resources“ gewonnen. Das Ergebnis wurde auf der CeBIT in Hannover bekannt gegeben.

„Initiative Mittelstand“

Eine aus Wissenschaftlern, Branchenvertretern und Fachjournalisten bestehende Jury hält Aushilfe-Direkt.de von allen eingereichten Beiträgen im Bereich Human Resources für die innovativste IT-Lösung. Der Innovationspreis-IT wird von der „Initiative Mittelstand“ des Huber Verlags für Neue Medien ausgerichtet und steht unter der Schirmherrschaft des Fraunhofer-Verbunds IUK-Technologie.

Bad Honnefer stark in „Human Resources“

Die Preisverleihung erfolgte in 35 verschiedenen Kategorien. Der Bad Honnefer Unternehmer Mathias Leven konnte mit seinem Jobportal Aushilfe-Direkt.de den ersten Preis in der Kategorie „Human Resources“ gewinnen. Die Jury des Innovationspreises-IT 2010, ein hochkarätiges Gremium aus Wissenschaftlern, Fachjournalisten und Branchenvertretern, kam zu dem Ergebnis, dass
Aushilfe-Direkt.de zukunftsweisender als alle anderen eingereichten IT-Lösungen in dieser Kategorie ist. Beim Auswahlverfahren wurden verschiedene Kriterien berücksichtigt, wie zum Beispiel der Innovationsgehalt einer IT-Lösung, der direkte Nutzen für die Anwender und die Eignung eines Systems für kleine und mittelständische Unternehmen.

Leven: „Nach wie vor besteht in Deutschland ein erheblicher Bedarf an schnell zur Verfügung stehenden Aushilfen. Allerdings haben vor allem kleine und mittelständische Unternehmen im Falle personeller Engpässe keine Zeit sich an Personalagenturen zu wenden.“ Aushilfe-Direkt.de sei zwar speziell für die Ansprüche kleiner und mittelständischer Unternehmen geschaffen worden, allerdings könnten auch Großunternehmen und Privatpersonen von der Nutzung des Portals profitieren.

“Rekrutierung” ĂĽber Social Media

Die “Rekrutierung” von Aushilfskräften mit Aushilfe-Direkt.de sei einfach: Arbeitgeber, die Personal benötigen, schicken ihre Jobangebote ĂĽber die Website von Aushilfe-Direkt.de ab: Automatisch werden von dort aus SMS an alle in Reichweite wohnenden Aushilfen versandt. Gleichzeitig werden die Jobangebote auch ĂĽber denInformationsdienst Twitter und die sozialen Netzwerke „Facebook“, „wer-kennt-wen“ und „StudiVZ“ bekannt gemacht. Bei Interesse an dem jeweiligen Jobangebot können sich Aushilfen per Handy bei dem Auftraggeber melden. Alle weiteren Einzelheiten, wie zum Beispiel der Beginn der Tätigkeit sowie Dauer und Entlohnung, werden dann in direktem Kontakt mit dem Arbeitgeber besprochen.

Als Lesezeichen anlegen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Linkarchiv
  • LinkedIn
  • Tausendreporter
  • Wikio
  • YahooMyWeb
  • Bloglines
  • Facebook
  • Linkarena
  • Technorati
  • Webbrille
  • Wikio DE
  • TwitThis

Kommentare





Gerne können Sie hier Ihren Kommentar hinterlassen...
und wenn Sie zusätzlich ein kleines Bild von sich zeigen möchten, nutzen Sie dafür einen Gravatar.
HINWEIS: Jeder neue Kommentar wird vor der Freigabe durch einen Moderator geprüft! Bitte geben Sie Ihren Namen und eine gültige Mailadresse an.

Bottom